Leitziele

Wichtige Leitziele unseres Handels!

 

Ziele in der Umsetzung unseres Bildungsauftrages

- Sinneszusammenhänge entdecken lernen

- Eigenständige Ideen entwickeln und umsetzen können

- Aufgaben übernehmen und adäquat umsetzen können

- Handlungen konzentriert beginnen und zielbewusst zu Ende führen

 

Ziele unseres erzieherischen Handelns

- Kinder in der Gemeinschaft leben lernen im Spannungsfeld zwischen

  Individualität und sozialem Handeln

- Kontakte, Beziehungen, Freundschaften knüpfen

- Selbständigkeit einüben, selbstbewusstes handeln

- Gemeinsame Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke sammeln und

  verarbeiten

- Konflikte in der Gemeinschaft bewältigen können und Lösungen finden

 

Grundsätze in unserer Betreuung der Kinder

- Die Kinder in ihrer Persönlichkeit achten und schätzen

- Den Kindern ein zuverlässiger, vertrauter Partner sein

- Familien und Kinder unterstützen, zur Seite stehen und Ansprechpartner

  für Fragen sein

 

Zur Verwirklichung dieser Ziele haben wir kindgerechte pädagogische Formen in der Förderung im Spielen, Lernen und Handeln entwickelt, die den individuellen Bedürfnissen entgegenkommen. Dazu gehören neben der allgemeinen Spielförderung auch vielfältige und differenzierte Angebote und Projekte in folgenden Bereichen:

Wahrnehmung, Sprache, Bewegung, Umwelterleben und Lebenspraxis, Waldwochen, Musikalische Früherziehung, Sprachförderung, kreative und handwerkliche Projekte, backen und kochen und Psychomotorische Förderung.

 

Zur Umsetzung dieser Inhalte und Ziele verfügen wir über das entsprechende Raumangebot und die Ausstattung

- vier Gruppenräume mit Differenzierungs- und Kleingruppenräumen

- ein großer, gut ausgestatteter Bewegungsraum, genutzt als

  Bewegungsbaustelle, fürs Turnen, Rhythmik der Gruppen und für

  psychomotorische Förderung in Kleingruppen

- Ein Werkbereich für vielfältige handwerkliche Möglichkeiten.

- Ein Malatelier für das kreative Ausleben

- Eine Küche, Büro und Raum für Elterngespräche sowie ausreichend sanitäre

  Räume

- Ein großes Außengelände, das nach einem pädagogischen Konzept neu

  gestaltet wurde für vielfältige Möglichkeiten der Bewegung und

  unterschiedliche Spielformen.

- Der zusätzliche Bereich des Streichelzoos macht die Beobachtung,

  Begegnung und die Fürsorge für die Kinder möglich, die dadurch den

  Zugang und verantwortlichen Umgang mit Tieren lernen.

 

Was uns besonders am Herzen liegt:

Mit der altersübergreifenden Förderung der Kinder, gerade auch der zweijährigen haben wir sehr gute Erfahrungen der Einbeziehung in die Gemeinschaft in den Gruppen gemacht.

Die integrative Förderung und die Einbindung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen oder besonderen Förderbedarf ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit geworden mit sehr positiven Impulsen für alle in unserer Einrichtung.

Die enge Kooperation mit der Nachbarschaftsgrundschule Tannenkirch mit einem seit Jahren erprobten und bewährten vorschulischen Förderprogramm.

 

Wir sind für Sie da

 

Telefon: 07626/7374

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Do.: 7:00 Uhr - 16:30 Uhr

Fr.: 7:00 Uhr - 14:00 Uhr

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

 

Aktuelles

 

Von Krippe bis Schulkindbetreuung.

Neun Jahre in unserem Kinderhaus verbringen.

 

Fragen und Infos erhalten sie von Tanja Klaus (Leitung) oder Petra Morgenstern (Stellvetretende Leitung)

unter der Nummer

07626/7374

oder per Mail unter evkigata@gmx.net

 

Träger:

Ev. Kirchengemeinde Tannenkirch

Pfarrerin Séverine Bacigalupo

Tel. 07626/329

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kindergarten

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.